Beide Herrenmannschaften im Tischtennis Pokalfinale 2017/18!

Pokalfinale 17 18 Pokaluebergabe

Die erste Herrenmannschaft konnte sich in Asperg als Pokalsieger 2017/18 in der Kreisliga A+B durchsetzen. Auch die zweite Herrenmannschaft kämpfte sich bis zum Pokalfinale in der Kreisliga C+D durch und verlies Asperg als Zweitplatzierter.

 Am Samstag, den 28.04.2018, trafen sich jeweils die vier Halbfinalisten, im Kampf um den Pokal der Kreisliga A+B sowie Kreisliga C+D, zu den „Final Four“ in Asperg – mit dabei gleich beide Herrenmannschaften der Sportvereinigung Besigheim. Somit ist die Spvgg Besigheim dem Pokal so nahe wie seit langem nicht und das gleich in beiden Spielklassen!

Pokalfinale 17 18 zweite HerrenmannschaftUnter 37 Mannschaften der Kreisliga C und D setzte sich die zweite Herrenmannschaft der Spvgg Besigheim bis in die letzten vier durch und traf somit im Halbfinale auf TSV Schwieberdingen III. Für Besigheim spielten Bernd Schöllkopf, Stefan Schöllkopf und Luca Schneider. Im Halbfinale konnten sie sich souverän gegen TSV Schwieberdingen III mit 4:2 durchsetzen und sich dadurch den Platz im Finale sichern. Im Finale unterlagen die Besigheimer letztlich 0:4 gegen SKV Hochberg und landeten am Ende des Tages auf dem zweiten Platz im Pokal der Kreisliga C+D. Zusätzlich ist zu erwähnen, dass die Spvgg Besigheim, als einzige Mannschaft der Kreisliga D am Samstag ausschließlich gegen Mannschaften der höheren Kreisliga C antraten, so dass der zweite Platz eine super Leistung ist!

 

Pokalfinale 17 18 erste HerrenmannschaftDie erste Herrenmannschaft der Spvgg Besigheim spielte sich aus 48 Mannschaften unter die finalen Vier und traf somit im Halbfinale auf den TTV Erdmannhausen. Alexander Berndl, Martin Rumbolz und Gioele Vulcano spielten für die erste Herrenmannschaft und zogen, nach einem 4:1 gegen den TTV Erdmannhausen, ebenfalls ins Pokalfinale ein. Im spannenden Finale konnten sie sich mit einem 4:2 gegen TTC Bietgheim-Bissingen IX durchsetzen und somit den Pokal sichern und mit nach Besigheim bringen!

Neben der guten sportlichen Leistung, konnte die Spvgg Besigheim auch durch die überwältigende mentale Unterstützung einiger Mitglieder sowie Freunde der Tischtennisabteilung in Asperg glänzen. 

Pokalfinale 17 18 fans

All das scheinen beste Voraussetzungen darzustellen, um nach dem wohlverdienten Aufstieg der ersten beiden Herrenmannschaften an den Erfolgen anzuknüpfen und im September wieder erfolgreich in die neue Saison zu starten – jetzt geht es für die Mannschaften aber erst in die wohlverdiente Sommerpause.