Landesturnfest in Weinheim - Besigheimer siegt!

Das schöne Weinheim an der Badischen Bergstraße lud zum diesjährigen Landesturnfest ein, welcher Einladung auch 22 SportlerInnen der Spvgg Besigheim gefolgt sind.

Angereist wurde in Etappen und der einzige Radfahrer der Gruppe, Billy Uzelac, war sogar der erste vor Ort. Für Einige der Gruppe, die mit der Bahn anreisten, war es zu Beginn nicht einfach das in Hemsbach und damit etwas außerhalb liegende Gemeinschaftsquartier im Bildungszentrum zu finden. In dieser Schule waren alle Teilnehmer des teilnehmerstärksten Turngau Neckar-Enz untergebracht. Erst als am nächsten Tag dann die restlichen Besigheimer Sportler eintrafen, wurde mit dem ersten Wettkampf begonnen. Erstmalig konnte vereinsweise beim DTB Wahlwettkampf  angetreten werden, nicht wie sonst zeitlich versetzt je nach Altersklasse. Bei diesem Wettkampf konnte aus den Bereichen Gerätturnen, Leichtathletik, Schwimmen, Rope- Skipping u.a. vier Disziplinen gewählt werden, wo es darum ging, seine Bestleistung zu zeigen. Die Ergebnisse der 19 Sportler und Sportlerinnen waren durchweg zufriedenstellend und bewegten sich zwischen Platz 6 und 143. Billy Uzelac bestritt einen Leichtathletik Dreikampf und ging dabei in seiner Altersklasse 60+ als Sieger hervor. Nach dem absolvierten Wettkampfprogramm konnte man sich an dem gebotenen Programm auf 2 Bühnen in der Altstadt und im Stadion bei Schauvorführungen und musikalischer Unterhaltung erfreuen. Auch wer die gesamte Kulisse gerne mal von oben betrachten wollte, hatte in Form von geführten Wanderungen oder auch durch Besteigen der Burgruine Windeck oder der Burg Wachenburg beste Gelegenheit dazu. Die sommerlichen Temperaturen luden gerade dazu ein, die Abende unter freiem Himmel zu genießen. Bevor dann für einige der Gruppe die Heimreise wieder bevor stand, war am Samstag  Nachmittag nochmals der Einsatz aller gefragt. Beim Besonderen Wettkampf galt es sich als 8er Team beim 300m Paddeln im Schlauchboot, 200m Schwimmen und beim abschließenden 1000m Lauf zu beweisen. Die BesigheimerInnen traten in zwei Mannschaften an und zeigten, dass sie nicht nur turnen können. Sie belegten am Ende hervorragende Plätze 28 und 45 unter 190 Teams. Nach vier erlebnisreichen Tagen ging dann schließlich auch für die letzten SportlerInnen das Turnfest in Weinheim zu Ende. Auch das nächste Turnfest im nahegelegenen Ludwigsburg 2020 hat die Gruppe wieder in Augenschein genommen.