Carter-Team holt zum 16. Mal den NEB-Cup.

Beim diesjährigen Neckar-Enz-Boten-Turnier vom 12. - 15. August in Besigheim siegte unsere 1. Mannschaft souverän und holte sich zum 16. Mal in der 49-jährigen Geschichte dieses geschichtsträchtigen Turniers den Turniersieg.

Damit bleibt der Wanderpokal des Neckar- und Enzboten für ein Jahr in Besigheim. Im Endspiel wurde der TASV Hessigheim 2, der sich tapfer wehrte, mit 6:0 besiegt. Dritter wurde die Mannschaft des FV Löchgau 2, die im Elfmeterschießen den FV Kirchheim 3:1 besiegte und auf den 4. Platz verwies. Das Team von Spvgg-Trainer George Carter kassierte im ganzen Turnier kein Gegentor und kam in fünf Spielen auf ein Torverhältnis von 15:0 Toren. Gleichzeitig sicherte sich unser Ulas Uysal-Can mit 4 Treffern als bester Torschütze die Torjägerkanone. Die Siegerehrung erfolgte durch die Chefredakteurin der LKZ/NEB, Fr. Ulrike Trampus, Stellvertr. BM Helmut Fischer, Spvgg-Vorstand Uwe Schober sowie Abteilungsleiter Fußball Thomas Stumpp.  Aus Sicht der Spvgg war das Turnier ein voller Erfolg. Jeder freut sich in diesen Corona-Zeiten wieder Live-Fußball zu sehen und der Zuschauerzuspruch war zufriedenstellenden. Ein umfangreiches Corona-Hygienekonzept sorge für die Sicherheit der Besucher. Zum Einsatz kam dabei auch die Luca-App zur Registrierung der Zuschauer. Über 60 Helfer der Spvgg sorgten für ein gelungenes Turnier. An dieser Stelle deshalb ein großes Dankeschön an alle Helfer in den vier Turniertagen. Für die Spvgg hatte das Turnier am Donnerstagabend mit einem 0:0 gegen den Bezirksligisten FV Löchgau 2 begonnen. Am Samstag besiegte man die Kreisliga-A-Konkurrenten  VfL Gemmrigheim und SG Hohenhaslach/Freudental jeweils mit 2:0. Damit war man am Sonntag im Halbfinale und erreichte mit einem 5:0 gegen den  FV Kirchheim das Endspiel. Mit ein guter Grund für den Erfolg der Spvgg war wohl auch die Tatsache, dass Trainer George Carter über das gesamte Turnier auf einen festen Mannschaftskader von 16 Spielern baute und keine weiteren Spieler nachnominierte bzw. austauschte. Die Mannschaft konnte sich damit im Verlauf des Turniers im besser einspielen. Am Samstagabend standen sich in einem Einlagespiel die Senioren der Spvgg und eine Auswahl von Senioren aus den NEB-Vereinen gegenüber. Auch hier hieß mit einem 4:2 der Sieger Spvgg Besigheim. Insgesamt ein zufriedenstellendes, verlängertes Wochenende für die Spvgg Besigheim. Im nächsten Jahr trifft man sich dann zum NEB-Turnier wieder beim TSV Bönnigheim.

Kontakt

Sportvereinigung Besigheim e.V.
Jahnstraße 9 74354 Besigheim

  • dummy(07143) 83 00 91

  • dummy(07143) 96 32 81

  • dummy info@spvgg-besigheim.de


Öffnungszeiten Geschäftsstelle & Verwaltung FitKom:

Montag: 9 - 12 Uhr & 18 - 22 Uhr
Mittwoch: 18:30 - 20:30 Uhr
Donnerstag: 9 -13 Uhr & 16 - 18 Uhr

 

 

RECHTLICHE HINWEISE

Newsletter

Sie haben Interesse an unserem Newsletter?

Hier klicken und eintragen ...

Search