About us

KiB - Kinder in Bewegung

KiB (Kinder in Bewegung) – das bereits vierfach mit dem Jugendförderpreis ausgezeichnete, sportartübergreifende Bewegungskonzept für Klein- und Grundschulkinder, gesponsert von der BKK VBU - ausführliche Infos unter "Informationen"

Informationen

KiB - Kinder in Bewegung

KiB (Kinder in Bewegung) – das bereits vierfach mit dem Jugendförderpreis ausgezeichnete, sportartübergreifende Bewegungskonzept für Klein- und Grundschulkinder, gesponsert von der BKK VBU - ausführliche Infos unter "Informationen"

Informationen

Nach dem Motto „früh beginnen und zur richtigen Zeit spezialisieren“ starten die KiB-Übungsstunden bereits im Alter von 6 Monaten und bieten im Kleinkind- und Vorschulbereich, dem sogenannten Mini-KiB, ein vielseitiges Grundlagentraining.

In 5 aufeinander aufbauenden Grundstufen (Krabbel-KiB, Zwergen-KiB, Elki-KiB, Purzel-KiB, Vorschul-KiB) erlernen und festigen die Klein- und Vorschulkinder eingebettet in ein Spiel, im miteinander Erleben, in phantastischen Geschichten oder in imaginären Bildern vielfältige Bewegungsformen wie Laufen, Springen, Krabbeln, Werfen, Fangen, Rollen, Schießen, Stützen, Schwingen, Hangeln etc. Sie erhalten eine breite motorische Basis, auf die sie beim späteren Erlernen einer Sportart oder beim allgemeinen Freizeit- oder Gesundheitssport zurückgreifen können.

aufbauskizze kib

Ab dem Grundschulalter schließt sich ein sogenanntes Aufbau– und Orientierungstraining, das Midi-KiB an. Eingebettet in eine Spielidee, der KiB-Rallye, werden die Kinder der ersten und zweiten Klasse in acht sportartübergreifenden Bewegungsfeldern, die auch soziale und persönliche Kompetenzen fördern, weiter allgemein in den konditionellen und koordinativen Fähigkeiten ausgebildet.
Diese erworbenen koordinativen Fähigkeiten und Fertigkeiten dienen später als Grundlage zum leichteren und schnelleren Erwerb spezifischer und komplexer Bewegungsabläufe. Sie helfen außerdem nachweislich im Alltag Unfälle und Verletzungen zu vermeiden.

Hat sich das Kind in dieser ersten Orientierungsphase noch nicht für eine Sportart entschieden, so folgt die Aufbau– und Orientierungsphase 2, das Maxi-KiB. Hier werden die Vereinssportarten weiter vertieft und erste technische, taktische und spielerische Fertigkeiten nähergebracht. Getreu dem Leitsatz „spielend alles lernen“ legen wir so ein optimales Fundament für den Wettkampf-, Freizeit– und Gesundheitssport im Verein.

Hier Aufbauskizze KiB einfügen!

Wir empfehlen einen Wechsel in ein sportartspezifisches Training ab der dritten Schulklasse:
Gerätturnen Freizeit, Jazzdance, Judo, Leichtathletik, Sportgymnastik Freizeit, Tischtennis, Fußball (Empfehlung ab der 1. Klasse), Volleyball (ab 13 Jahre); Gerätturnen Wettkampf ( nur für motorisch schnell lernende, disziplinierte Kinder gibt es ein Auswahlverfahren ab der 1.Klasse)

Überzeugen Sie sich von unseren vielseitigen KiB-Sportstunden. Wir laden Sie mit Ihrem Kind zum unverbindlichen Schnuppern ein. Einfach zum Probetraining in die jeweilige Sportstunde kommen. Dort erfahren Sie alles Weitere. Es ist keine Voranmeldung nötig.

Weitere Informationen zum KiB-Sport erhalten Sie bei Andrea Uttendorfer (Diplom Sportökonomin): andrea.uttendorfer@spvgg-besigheim.de

Der KiB-Sport zum Vereinsbeitrag bietet Ihnen:

  • einen vielseitigen, modernen Übungsbetrieb für Klein- und Schulkinder (ab einem 1/2 Jahr bis zur 5. Schulklasse)
  • einen Unterricht nach einem speziell für den Verein zugeschnittenen Rahmenlehrplan
  • sieben aufeinander aufbauende Ausbildungsstufen, ab dem Midi-KiB im Schuljahresrhythmus (September - Juli)
  • mehrmaliges Training pro Woche
  • qualifizierte Lehrkräfte aus dem Sportbereich
  • ein freundliches, kindgerechtes Umfeld
  • Einblicke in verschiedene Sportarten
  • den jederzeitigen Einstieg, sofern Plätze frei sind
  • regelmäßige Elterninformationen
  • vergünstigte Sport– und Bewegungsangebote in den Ferien
  • ein weiterführendes, sportartspezifisches oder freizeitorientiertes Training

Der Kinder- bzw. Jugendvereinsbeitrag der Sportvereinigung (Kinder unter 18 Jahre) beträgt lediglich Euro 55,- pro Jahr (= Grund- und Abteilungsbeitrag, Stand: März 2019).

Wenn Ihr Kind Vereinsmitglied ist, kommen auf Sie keine weiteren Beitragskosten zu, wenn Ihr Kind (zusätzlich) am Abteilungssport der Judo- Tischtennis- oder Turnabteilung (Gerätturnen, Sportgymnastik, Jazzdance, Leichtathletik oder Volleyball) teilnimmt oder zum Abteilungssport wechselt. Lediglich bei der Teilnahme am Sportbetrieb der Fußballabteilung fallen weitere Abteilungsgebühren von 25,- Euro/Jahr an.

Aktuelle Informationen zum Vereinsbeitrag erhalten Sie hier!

Search